© 2016 by Ibbenbürener Beach Soccer Club. Proudly created with Wix.com

Spielbericht: Ibbenbürener BSC 4 - 11 SC Braga

29.05.2017

 

Heute ist unser Team beim Euro Winners Cup 2017 an den Start gegangen und hat den Auftakt mit 4:11 verloren. 
Mit dem SC Braga stand uns der Topfavorit auf den Titel bei der Strandfußball-Champions League gegenüber. Zu sechs portugiesischen Nationalspielern, die 2015 FIFA-Weltmeister geworden sind, gesellten sich 4 Brasilianer, die vor gut zwei Wochen auf den Bahamas den Weltmeistertitel feiern konnten.

Unser Team hatte somit absolut gar nichts zu verlieren, doch man startete mit zu großem Respekt in die Partie. Schnell geriet man in Rückstand und man kassierte zu einfache Gegentreffer. Auf diesem Niveau wurde uns aufgezeigt, wie effizient kleinste Fehler bestraft werden. Somit stand es zu ersten Drittelpause bereits 0:5. Doch im zweiten Drittel legte unser Team den großen Respekt ab und man hielt sehr gut dagegen. Defensiv standen wir besser und die Zweikämpfe wurden zu 100% angenommen. Nach einem Ballgewinn startete unser Kapitän Christian Biermann durch und traf sehenswert mit links in den Winkel. Der erste internationale Treffer unseres IBSC!! Die Antwort des SC Braga ließ aber nicht lange auf sich warten, 1:6. Doch das war es im zweiten Drittel, man trennte sich mit 1:1 in diesen 12 Minuten, ein sehr starkes und diszipliniertes Drittel unserer Mannschaft. 
Im letzten Spielabschnitt wurde die Kraft dann aber immer weniger, sodass man sich mehrmals mit Fouls behelfen musste, die anschließend im Netz landeten. Vermeidbare Gegentreffer, doch der unglaublich intensiven Laufarbeit musste man etwas Tribut zollen. Unser Kapitän Christian Biermann hatte jedoch noch ein paar Tore auf Lager. Zuerst schlenzte Biermann einen Ball nach einer starken Aktion ins lange Eck, dann schoss er eine Ecke direkt aufs Tor, die von einem Gegenspieler noch leicht ins eigene Tor abgefälscht worden ist. Und auch den Schlusspunkt zum 4:11 setzte Christian Biermann nach einem schönen Doppelpass mit unserem Stürmer Valon Beqiri.

Insgesamt lieferte unsere Mannschaft eine gute Leistung ab und es war großartig, gegen Spieler dieser individuellen Extraklasse spielen zu dürfen. Ebenfalls stimmte die Einstellung und die kämpferische Leistung unserer Jungs, die sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben haben!! 
Es war eine tolle Erfahrung und man kann sehr viele Aspekte aus diesem Spiel mitnehmen.

Morgen geht's dann mit breiter Brust gegen die Schweizer Mannschaft von den Winti Panthers. Um 11.45 Uhr Ortszeit trifft man auf den nächsten Gegner! Mehr Informationen folgen..

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now